top of page

Therapien Angebot

Fasziendisdorsionsmodel nach S. Typaldos

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist eine medizinische Diagnose- und Behandlungsmethode, welches die Ursache für körperliche Beschwerden und Funktionseinschränkungen auf eine oder mehrere von sechs typischen Verformungen der menschlichen Faszien zurückführt. Werden diese Fasziendistorsionen korrigiert, können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen effektiv reduziert und nachhaltig behandelt werden.Mit spezifischen manuellen Handgriffen werden Verdrehungen zurückgeformt und allfällige Verklebungen gelöst. So können die Faszien wieder ihre ursprüngliche Form annehmen und ihre Aufgabe im Körper ausführen. Dadurch nehmen die Schmerzen ab. Die Beweglichkeit kann gesteigert und die Belastung erhöht werden.

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

Myofaszial Release

Vielen Symptomen in der täglichen Praxis ist durch oberflächliche Massagen, herkömmliche Physiotherapie oder rein neuro-muskuläre Ansätze nicht beizukommen. Die Ursachen liegen oft in bindegewebigen Verhärtungen und Restriktionen, die durch gezielte Tiefengewebe-Techniken gelöst werden können.

Myofascial Release ist eine körper­therapeutische Einzelbehandlung. Durch genaue Manipulation tief sitzender Bindegewebs­restriktionen wird versucht, über das Fasziensystem ausgleichend auf den Gesamtorganismus einzuwirken und ihm zu neuer Balance und Vitalität zu verhelfen.

Dem Fasziensystem wurde bisher in der Manuellen Therapie nur wenig Aufmerksamkeit eingeräumt. Mit Myofascial Release werden die dreidimensionalen, unseren Körper durchwebenden Fasziensysteme gezielt und differenziert behandelt. Die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes wird verbessert, Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke lösen sich, stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

Medizinische Massage

Eine medizinische Massage basiert auf medizinischen Richtlinien, durchgeführt von ausgebildeten/m medizinischen/m Masseur/in. Sie beseitigt Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur und regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an.
Durch das Lösen von Muskulaturblockaden haben medizinische Massagen aber auch tiefgreifende Auswirkungen und entscheidenden Einfluss auf Organe, das Nervensystem und den gesamten menschlichen Mechanismus. Medizinische Massage dient nicht nur der Behandlung von Schmerzen, sondern kommt auch bei Ödemen, Narben und Verklebungen zum Einsatz.

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

Manuelle Lymphdrainage

(Physikalische Entstauung, Oedemtherapie, Bestrumpfung)

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendung und dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie für geschwollene Körperregionen. Sie lässt angestaute Gewebsflüssigkeit (Lymphe) schneller abfliessen. Auch mit Kompressionsbehandlung und Bandagierung.

Wirkung:

  • Verbesserte Lymphtransportkapazität

  • Erhöhung der Eigenmotorik der Lymphgefässe

  • Förderung des Abtransports von Gewebsflüssigkeit

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

Antara

Antara® stellt das Core-System, die tiefste Muskelschicht des Rumpfes, ins Zentrum. Das Core-System ist verantwortlich für die Stabilität und den Schutz des Rückens, für die Bauchform, für die Kraft des Beckenbodens und für eine funktionelle Atmung. Aufbauend auf dem Core-System arbeitet Antara® immer an der Körperhaltung und an der Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit. Entwickelt wurde das Konzept von Karin Albrecht, Maja Rybka und dem star-Ausbildungsteam. Auf Basis der Forschung der Queensland Universität (Australien) über Stabilisation, Rückenschmerz und Core- Funktion wurden sinnvolle und präzise Übungen ausgearbeitet. Charakteristisch für Antara® sind einerseits die präzisen Anweisungen für den Übungsaufbau, andererseits die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen.

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

Preise

Die aktuelle Kostenentwicklung und die Teuerung für meine Praxis zwingt mich, meine Behandlungstarife anzupassen.

 

Ich danke für Ihr Verständnis.

Therapie  60 Min:

126.00 CHF
 

Therapie  45 Min:

94.50 CHF

Therapie 30 Min:

63.00 CHF

Kinesio-Tape:

Keine zusätzlichen Kosten

 

Manuelle Lymphdrainage:

Es fallen im Bedarfsfall die Kosten für Kompressionsbandagen an, deren Rückvergütung Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse klären.

 

Krankenkassenanerkennung:
Ich bin beim EMR, EGK sowie der Visana anerkannt. Somit wird die medizinische Massage von den meisten Krankenkassen anerkannt, sofern eine Zusatzversicherung des Patienten vorliegt.

Am besten informieren Sie sich vorgängig bei Ihrem Versicherer über die Beteiligung an den Kosten.

 

Können Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten:
Benachrichtigen Sie mich bitte 24 h vorher, ansonsten wird der Termin in Rechnung gestellt.

2017

Hautprobleme bei Lip-Lymphpatienten -
Stiftung Lymph- Helvetica -

bottom of page